Masern-Mumps-Röteln Impfpflicht- Impfunfähigkeitsbescheinigung

Hier können sie sich über

M-M-RVAXPRO®

den Masern-Mumps-Rötel Impfstoff informieren.

Welche Nebenwirkungen möglich sind,

und wann man den Impfstoff nicht anwenden sollte:

-Kurzgefaßt wenn beim Kind oder bei den Eltern oder in der Familie eine Autoimmunerkrankung, Krampfanfälle, Allergien oder Impfschäden bekannt sind.

Wenn Sie mit Unterlagen über diese Krankheiten zu Ihrem Arzt gehen, kann er eine Impfunfähigkeitsbescheinigung für das Kind ausstellen.