· 

Coronavirus homöopathisch behandlen

Corona Virus Erkrankungen sind homöopathisch behandelbar, melden Sie sich gerne bei mir.

 

Ich führe eine umfassende Anamnese mit Ihnen bezüglich Ihrer akuten Grippe/ Coronavirus Erkrankung und empfehle Ihnen nach einer Auswertung ein erstes passendes homöopathisches Arzneimittel. Sie berichten mir dann täglich wie Ihr Gesundheitszustand ist und wir passen die homöopathische Arznei an Ihren täglichen Gesundheitszustand an. Dies geht auch kombiniert mit schulmedizinischer Behandlung und auch schwerkranke Patienten (Beatmung) können davon profitieren.

 

 

 

Seit Anfang meiner Praxis behandle ich Infekte sei es bakterieller oder viraler Natur homöopathisch und naturheilkundlich. Auch virale Bronchitiden, Grippen und viral bedingte Lungenentzündungen können homöopathisch behandelt oder begleitet werden, d.h auch Covid-19 Erkrankungen.

 

 

Ich bin an 2 homöopathische weltweite Netzwerke, die Coronavirus Erkrankungen behandeln, angeschlossen (Jeremy Sherr- Afrika, Irland, Israel, USA) und Dr. Massimo Mangialavori (Italien, USA) und kann die dort als erfolgreich getesteten homöopathischen Coronavirus Arzneien (bis jetzt ca 20 Stück) für alle Stadien der Erkrankungen für Sie dann passend individualisiert empfehlen. Das heißt ich wähle diese und andere hom. Arzneien speziell für Ihre Art der Reaktion auf Coronavirus Symptome aus- so wie seit 250 Jahren Epidemien erfolgreich homöopathisch behandelt wurden.

 

Darüber hinaus gelten die Ihnen bekannten offiziellen Hygiene und sociale Distanzierungs-Empfehlungen.