Homöopathie bei ADHS statts Ritalin

Schweizer Studie beweist die Wirksamkeit

 

Der Schweizer Kinderarzt Dr. Heiner Frei führte zusammen mit der Uni Bern eine sogenannte Doppelblindstudie durch.

Dabei konnte er zeigen, daß 75% der Kinder erfogreich nur mit Homöopathie ohne Ritalin behandelt werden konnten.

Die Ergebnisse:

 

  • 75% der Kinder (86 von 115) konnten mit Homöopathie so gut eingestellt werden, dass sie keine anderen Medikamente brauchten und in Familie und Schule gut integriert waren.
  • 22% (25) brauchten Ritalin und waren damit stabil
  • 3% reagierten weder auf Homöopathie noch auf Ritalin
  • ( Frei et al, 2001, Brit Hom J, 2001)

genauer nachlesen:

Heiner Frei

Die homöopathische Behandlung von Kindern mit ADS/ADHS

ISBN 978-3-8304-7311-4

Kommentar schreiben

Kommentare: 0